Sonntag, 19. Dezember 2010

EPP Corsair - Erstflug & Paintjob

Heute gab es mal wieder einen Erstflug.
Es handelt sich um eine aus Epp geschnittene Corsair die ich gestern aus einem Bausatz aufgebaut habe.
Wieder unterstützt von Schrottflyer (danke ^^) aber diesmal habe ich deutlich mehr selbst gemacht und die Hilfe bestand in erster Linie aus guten Tipps und einmal Goldies anlöten - denn Karl hatte diesmal selbst zu tun (gleicher Bausatz).

So schaut sie aus:


Insgesamt wiegt sie abflugbereit 490g mit einem 1800mah 3S Turnigy Lipo, einem 70g 860KV Turnigy Motor, einem 30A ESC und 3 9g digital Servos. Prop ist ein mit Propsaver befestigter 8x6.

Angesteuert wird das Querruder und das Höhenruder - Seite ist im Bausatz nicht vorgesehen und damit hab eich mich zufrieden gegeben. Schrottflyers Version hat zusätzlich noch ein Seitenruder verpasst bekommen und hat die Servos zur Anlenkung von Höhe und Seite im Innenraum. (Meines für Höhe ist aussen im hinteren Teil des Rumpfs eingelassen.) - Vorteil bei mir ganz klar der Platz für den dicken Lipo unter der Haube, dafür siehts bei Schrotty hüberscher aus (und er fliegt auch "nur" einen 1000mah Lipo, also passts).

Hier der komplette Erstflug - am Anfang war noch ziemlich viel zu trimmen, aber ansonsten hat alles gut geklappt:


Jetzt wo klar ist, dass Sie fliegt gibt es als nächstes Farbe.

Mit Farbe sieht sie so aus:

Keine Kommentare:

Kommentar posten