Sonntag, 20. Mai 2012

Blade 450 X

Bei mir kam das Bedürfnis nach einem Heli für mal am Acker fliegen auf.
Ich hatte als einzigen 450er noch den gelben HK, aber der hatte nicht unbedingt den spielfreisten Rotorkopf der Welt und ist ja auch noch am Paddeln gewesen. Der wurde kurzer Hand verkauft und ein Blade X 450 angeschafft - der bringt von Haus aus gleich das Spektrum-Beast (den AR7200BX) mit das ich ja auch auf dem Voodoo fliege.

Blade noch ohne verbesserte Lageerkennung
Den Blade gab es im Angebot gerade relativ günstig - da habe ich zugeschlagen - und tatsächlich fliegt er aus der Verpackung heraus ziemlich gut. - Allerdings habe ich mich nicht an die Programmiervorschläge für die DX8 gehalten, da man hier eine flache 100% Throttlekurve empfiehlt.

Statt dessen habe ich selbst experimentiert - die Ergebnisse gibt es hier in 3 Videos, ich erzähle jeweils welche Kurve/Gerade geflogen wird.

Erstflug (tatsächlich das erste Abheben nach dem auspacken), hier mit 60% Gasgerade:


Zweiter Flug, 60%, 75% und 100% ausprobiert:

Und hier nochmal (diesmal gekürzt) ein Video mit den V-Kurven bei denen ich jetzt erstmal geblieben bin:
Da habe ich 60, 65, 70 und 70, 75, 80 und 80, 85, 90 als V-Kurve jeweils programmiert. - Wie man hört gibt es aber dennoch starke Schwankungen in der Drehzahl.
Nach den ersten Flügen habe ich noch folgende Modifikation vorgenommen:

Jetzt neu: mit orangen Streifen!

Man sieht ihn so einfach besser, das normale Schwarz/Blau der Haube war nicht so ideal zu sehen. - Alternativ könnte man natürlich auch für 15 Euro eine Rotgelbe Haube kaufen.
Außerdem habe ich die Löcher für die Gummitüllen in der Haube etwas nach hinten verlängert, damit die Haube weniger straff sitzt, wenn ich einen Lipo mit etwas längerem Kabel vorne unterbringen muss.

Gefallen tut mir der Heli gut, er ist flott unterwegs und funktionierte von Anfang an ohne Probleme - ich war auch schon auf dem Rücken unterwegs und bin das ein oder andere (unrunde) Looping geflogen.
Im direkten Vergleich mit Voodoo oder TDR hat er natürlich keine Chance, aber das ist ja auch nicht das Ziel - vielmehr habe ich jetzt eben einen crashgünstigen Heli fürs Wildfliegen unter der Woche.




Keine Kommentare:

Kommentar posten