Sonntag, 20. Januar 2013

Hallenfliegen in Laupheim

Heute war in Laupheim Hallenfliegen in der Rottumhalle. Für vier Stunden wurde der Luftraum in der dreifach Halle von unzähligen Helis und Flugzeugen genutzt.



In einer dreifach Halle zu fliegen ist nochmal ein ganz anderes Erlebnis als das Fliegen in der Erbacher Halle die nur ein Basketball Feld groß ist. Schon mit dem Nano-cpx hat man einfach mehr Platz zum "laufen lassen", was mir sehr bei rückwärts und rückenrückwärts Rundflug geholfen hat - aber so richtig nutzen konnte ich den Platz (wenn der Luftraum gerade mal nicht so überfüllt war) mit der Depron-Yak.

Kleinere Unfälle (teils Pilotenfehler, teils auch Zusammenstöße) gab es einige, meistens gingen die aber glimpflich aus und konnten direkt repariert werden:


Die Blade-Helis waren definitiv am meisten vertreten - sogar ei mcpx BL (seit gestern im Handel) war dabei. Der Walkera Genius-CP war einer der ganz wenigen Nicht-Horizon-Helis.


Auch Epp & Depron Slowflyer waren viele vertreten - diese beiden haben sich in der Luft getroffen:


Auch Quadcopter waren mit dabei - neben einigen mqx auch dieser etwas Größere:


Zu den "Hochzeiten" des Betriebs wurde es oft recht eng, hier konnte Heinz mit seinem Nano gerade noch dem Depronflieger entkommen:

Vielen Dank an die Laupheimer für das Veranstalten - es hat super Spaß gemacht und Ich freue mich schon auf das nächste Mal!

Keine Kommentare:

Kommentar posten