Freitag, 22. Oktober 2010

Und noch ein Depronflieger...

Nachdem der Jomari Schlepper mir ja abgestürzt war habe ich es jetzt nochmal mit einem ähnlichen Modell versucht.

Ich habe die Fläche nochmal genauso wie vom Schlepper gebaut (um genau zu sein nach der Jomari-Anleitung Fläche aus einem Stück). Beim Rumpf habe ich mal was neues ausprobiert und habe einfach 2 6mm Depronplatten aufeinander geklebt.

Hier das Ergebnis:


Ich habe mir damit schon ein "hässlich" als Kommentar eingefangen... aber hey, er fliegt::


Erstflug Video

Komponenten sind genau die, die ich auch im Jomari-Schlepper hatte, da ist ja beim Absturz ausser dem Depron nichts kaputt gegangen - nur beim Akku bin ich von 3s 2200 auf 2s 1200 umgestiegen (aus Gewichtsgründen). - Ich finde er hat auch mit 2S noch genug Kraft und fliegen kann man so 10 Minuten. (Geht nicht senkrecht, aber für Loopings reicht es.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten