Montag, 21. März 2011

HK-450 - Zu mutig? Zu windig!

Heute konnte ich es trotz ein wenig Wind nicht lassen eine Runde vor der Arbeit zu fliegen - ging dann auch garnicht schlecht. -Nach der Arbeit konnte ich es dann allerdings trotz noch etwas mehr Wind auch nicht lassen - es ging auch alles gut, war aber für meine Flugkünste schon ziemlich grenzwertig.


Im ersten Vorbeiflug hat es mich dann ganz schön überrascht, wie sehr es den Heli zur Seite gedrückt hat, da ging es dann auch sehr nah ans Gebüsch.

Aber zum Glück ging alles gut und die nächsten 5 Minuten waren auch nicht weiter Ereignis reich. - Bei der Landung merkte man den Wind dann nochmal extrem. - Ich nehme mir trotzdem vor es so schnell nicht wieder bei soviel Wind zu probieren.

Eventuell ist ja der im Flybarless-Umbau befindliche 450er mit seinem Beast dann (noch) besser bei Wind zu fliegen - ich bin schon gespannt.

Kommentare:

  1. Auch das Video ist klasse. Man sieht wie Du mit dem Wind gekämpfst hast. Respekt. Eigentlich verwunderlich, dass Du den Hubi in den Sand gesetzt hast. Schaut schon so aus als ob Du fliegen kannst. War vielleicht doch ein Technikfehler!?

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Lob.

    Übrigens sehr nett, was du da alles in deinem Blog zusammengesucht und übersetzt und sonst so geschrieben hast! - Das ist echt der richtige Weg das Hobby anzufangen, so weiß man was auf einen zukommt.

    Das war mein 54er Flug in dem er runter kam, von Fliegen können kann also noch nicht wirklich die Rede sein.

    AntwortenLöschen