Montag, 15. Oktober 2012

Widerstand vs. Blitz / Blade vs. Mais

Ich habe mich ja eigentlich schon von Anfang an am Knallen beim Anstecken der sechs-S bzw. zwölf-S Packs gestört - aber es hat die offizielle Empfehlung von Kontronik gebraucht, bis ich mich endlich aufgerafft habe Widerstände zu bestellen und zu verbauen.

Jetzt hindern 5,6Ohm 2Watt Metellschichtwiderstände von Reichelt meine Helis am Knallen.

Der Einbau ist ganz einfach:
- alten Schrumpfschlauch von der Buchse entfernen
- ein Drahtbein des Widerstands hinter der Buchse um das Kabel biegen und kürzen
- Verlöten
- Buchse wieder einschrumpfen
- das zweite Drahtbein des Widerstands zu einer Schlaufe biegen und kürzen
- Widerstand einschrumpfen

Erledigt:



Jetzt beim Anstecken immer kurz am umgebogenen Bein vorbei streifen und schon knallt es nicht mehr.
Beide Jives initialisieren ohne Mucken.


Am Wochenende war es mal wieder schöner als angekündigt, also bin natürlich auf dem Flugplatz gewesen.
Der Mais steht immer noch:

Eigentlich stört das als Heliflieger ja nicht.. wenn da nicht in letzter Zeit die Verlockung immer grösser geworden wäre sich dem Mais von oben im Rückenflug zu nähern. Vor zwei Wochen waren das noch recht zögerliche Versuche mit dem Blade 450, dieses Wochende hab ich es dann sogar mit dem Voodoo und dem TDR darauf angelegt.

Am Sonntag habe ich dann gezielt meine Kamera mitgenommen um das ganze mal festzuhalten. - Absichtlich aber nur mit dem Blade - mit den Großen ging das jetzt jeweils einmal gut und dabei will ich es belassen.

Also hier der Balde 450 X und der Mais:


Wie gut das Wetter war zeigen denke ich noch diese beiden Bilder:



Keine Kommentare:

Kommentar posten